Teilnahme- und Stornobedingungen für HIAO-Healing Seminare und Seminarreisen

 

1. FREIWILLIGE TEILNAHME AN WORKSHOPS

Ich erkläre, dass ich freiwillig und in voller eigener Verantwortung an der Veranstaltung HIAO Healing Workshop mit Parvati Reicher teilnehme. Mir ist bewusst, dass die angebotene, oben genannte Veranstaltung keine ärztliche Hilfe im klassischen medizinischen Sinne darstellt. Ich bin mir bewusst, dass es in diesem Rahmen zu Aufdeckungen persönlicher Themen (z.B. aus der Vergangenheit) kommen kann, woraus sich eine eventuelle (vorübergehende) Verschlechterung meines psychischen Zustands ergeben kann. Der Workshop gibt einen Rahmen für das persönliche Wachstum der Teilnehmer ab. Den dazu nötigen Anweisungen werde ich folgen.

 

2. GESUNDHEITSÜBERPRÜFUNG UND SCHWEIGEPFLICHT

Ich erkläre hiermit, dass ich an keiner geistigen oder seelisch bedingten Krankheit leide, die meine Teilnahme an einer Veranstaltung beim genannten Leiter für mich oder den Berater in irgendeiner Weise gefährlich machen könnte. Auch wenn der Berater mit mir ein Aufklärungsgespräch hierüber führt - wozu ich mich bereit erkläre -, bin ich mir bewusst, dass sich der Berater grundsätzlich auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der von mir gegebenen Informationen zu meinem psychischen und physischen Zustand bzw. zu meiner medizinischen oder psychiatrischen Vorgeschichte verlassen kann. Ich bin verpflichtet, Änderungen im Gesundheitszustand, die nach meiner eigenen verantwortlichen Einschätzung die weitere Teilnahme an der Veranstaltung in Frage stellen könnten, unverzüglich dem Leiter mitzuteilen. Der Leiter, sowie seine Assistenten und etwaige betraute Dritte unterliegen der Schweigepflicht und verwenden die von mir angegebenen Daten nur für den Zweck der beratenden bzw. leitenden Tätigkeit.

 

3. HAFTUNGSFREISTELLUNG

Im Hinblick auf Ziffer 1 dieser Vereinbarung stelle ich hiermit den oben genannten Leiter, sowie seine Assistenten ebenso wie alle betrauten Dritten von allen etwaigen Ansprüchen wegen Schäden materieller oder immaterieller Art frei.

 

4. DROGEN

Der Gebrauch von Drogen oder bewusstseinserweiternden Stoffen (Halluzinogene, Beruhigungsmittel etc.) ist nicht erlaubt. Ich erkläre hiermit, keine derartigen Stoffe während der Betreuungszeit zu verwenden.

 

5. VERTRAULICHKEIT

Zum Schutze von Persönlichkeit und Privatsphäre verpflichte ich mich, keine Bild- und Tonaufzeichnungen ohne vorherige Zustimmung des Gruppenleiters zu machen. Der Leiter verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Einzelsitzungen bekannt gewordenen Vorgänge und Informationen - gleich ob sie mich, den Leiter oder den Rahmen der Veranstaltung betreffen - Stillschweigen zu bewahren. Mit der Persönlichkeit und der Privatsphäre des Leiters und eventueller Dritter werde ich ebenso achtend umgehen.

 

6. FÄLLIGKEIT DER SEMINARGEBÜHREN

Der Seminarplatz ist mit Anzahlung bei Buchung gesichert. Sofern keine unverzügliche Anzahlung erfolgt, kann der Platz weiter vergeben werden. In einem solchen Falle übernimmt der Veranstalter keine Haftung für eventuelle Schäden. Die noch ausstehende Gebühr für das Seminar ist bis zum angegebenen Termin fällig.

 

7. STORNO UND VORZEITIGE VERTRAGSBEENDIGUNG

Im Falle einer Absage bis zum offiziellen Anmeldeschluss wird eventuell bereits bezahltes Honorar in voller Höhe rückerstattet, bei einer krankheitsbedingten Absage (Ärztliche Bestätigung für Flugunfähigkeit) bis 3 Wochen vor Seminarbeginn sind 30% des Gesamtbetrages fällig, ohne ärztliches Attest fallen 50% des Seminarpreises an. Bei einer späteren oder nicht erfolgten Absage fällt der gesamte Preis an. Die Stornobedingungen treten in Kraft, auch wenn diese bei der Buchung nicht explizit erwähnt wurden bzw. dem Teilnehmer bekannt waren sowohl bei mündlicher oder schriftlicher Buchung als auch nach Erhalt der Anzahlung.

Erkrankte Kinder und/oder Begleitpersonen während des Seminars oder andere vergleichbare Situationen, die eine Teilnahme des Seminarteilnehmers an den Seminareinheiten vor Ort unmöglich machen, stellen keine Stornierung dar und ziehen auch keinerlei Rückerstattung der Seminarkosten nach sich.

 

8. VERANSTALTUNGSABSAGE

Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen, z.B. Fahrtkosten, Verdienstentgang, etc. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der/des Vortragenden oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

 

9. DATENSCHUTZ

Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen und Interessenten werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Mit der Anmeldung bzw. mit der Übermittlung der Daten willigen die TeilnehmerInnen bzw. Interessenten ein, dass alle personenbezogenen Daten (Name, Titel, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, Zusendeadresse, Privatadresse, Firmenname, Firmenadresse usw.) die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, abgespeichert und für die Übermittlung von Informationen des Veranstalters verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand des E-Mail Newsletter an die bekannt gegebene E-Mail Adresse mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

10.  AUFKLÄRUNG

Die energetische Behandlung ist keine Arbeitsmethode im Sinne des empirischen naturwissenschaftlichen Erkenntnisbereiches. Die Erfolge der energetischen Behandlungen sind daher nicht vorhersagbar bzw. messbar. Ich wurde darüber informiert und nehme zur Kenntnis, dass ich ausdrücklich darüber aufgeklärt wurde, dass ich lediglich Hilfestellung unter Zuhilfenahme von energetischen Arbeitsmethoden erhalte, die keine schulmedizinische Behandlung darstellt. Ich bestätige, dass mir keinerlei wie immer gearteter Erfolg insbesondere kein Heilungs- oder Linderungserfolg versprochen worden ist und ich freiwillig in diese Behandlung einwillige. Die energetische Arbeitsmethode stellt keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar. Ich wurde darüber informiert, dass ich mich für die Diagnoseerstellung und Therapie an meinen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten zu wenden habe. Ich habe die Behandlungsgebühr und Seminargebühr aus freien Stücken bezahlt und erkläre ausdrücklich, dass ich die Höhe derselben für angemessen erachte. Demnach verzichte ich ausdrücklich auf gänzlichen oder auch nur teilweisen Rückersatz der von mir bezahlten Behandlungskosten/Sitzungskosten und verzichte demnach, die vorliegenden Geschäftsbedingungen wegen Verkürzung über die Hälfte des wahren Wertes anzufechten, da die Anwendung der energetischen Arbeitsmethode meine besondere Vorliebe in der Behandlung darstellt. Ich habe vor Unterschriftsleistung bzw. Bezahlung obigen Inhalt genauestens gelesen, vollinhaltlich verstanden und gutgeheißen.

11. EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG

Bei Buchung jeglicher Veranstaltungen sowohl mündlich als auch schriftlich erkläre ich mich einverstanden mit diesen Teilnahmebedingungen.

Ich erkläre, die vorstehenden Teilnahmebedingungen einzeln und sorgfältig gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein.

12. GERICHTSSTAND
Als Gerichtsstand für beide Seiten wird Wien vereinbart.